Best of Wohnhaus

  •  1. Preis:  Villa MQ in Tremelo (Belgien)
    1. Preis: Villa MQ in Tremelo (Belgien)
    Architektur: OOA/Office O Architects, Gent (Belgien) © Tim Van de velde
  • 2. Preis:  Villa Schoorl in Schoorl (Niederlande)
    2. Preis: Villa Schoorl in Schoorl (Niederlande)
    Architektur: Studio Prototype, Amsterdam (Niederlande) © Robertino Nikolic
  • 3. Preis Haus P in Oberreute (Deutschland)
    3. Preis Haus P in Oberreute (Deutschland)
    Architektur: Yonder – Architektur und Design, Stuttgart (Deutschland) © Brigida González, Stuttgart
  • Sonderpreis – Außengestaltung  Haus Knapphullet in Sandefjord (Norwegen)
    Sonderpreis – Außengestaltung Haus Knapphullet in Sandefjord (Norwegen)
    Architektur: Lund Hagen Architects, Oslo (Norwegen) © 20104: Foto: Kim Muller
  • Interior-Preis  Haus Kranawendter in  Leogang (Österreich)
    Interior-Preis Haus Kranawendter in Leogang (Österreich)
    Architektur: LP Architekten, Altenmarkt (Österreich) © Albrecht Imanuel Schnabel

„Spektakuläre Häuser“ – unter diesem Motto stand der diesjährige internationale Häuser-Award. Die Sieger-projekte stehen in Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Österreich und Norwegen. Gesucht waren die aufsehenerregendsten Häuser in ganz Europa, die die Jury durch eine besondere formale und gestalterische Prägnanz, ein unkonventionelles Erscheinungsbild, großartige Innenräume oder eine imposante Lage überzeugen konnten.

1. Preis: Villa MQ in Tremelo (Belgien)
Architektur: OOA/Office O Architects, Gent (Belgien)

2. Preis: Villa Schoorl in Schoorl (Niederlande)
Architektur: Studio Prototype, Amsterdam (Niederlande)

3. Preis Haus P in Oberreute (Deutschland)
Architektur: Yonder – Architektur und Design, Stuttgart (Deutschland)

Sonderpreis – Außengestaltung Haus Knapphullet in Sandefjord (Norwegen)
Architektur: Lund Hagen Architects, Oslo (Norwegen)

Interior-Preis Haus Kranawendter in Leogang (Österreich)
Architektur: LP Architekten, Altenmarkt (Österreich)